//Welche Wandfarbe eignet sich für welchen Raum?

Welche Wandfarbe eignet sich für welchen Raum?

Die Wirkung von Farben auf unsere Stimmung und Gefühle sollte nicht unterschätzt werden. Insbesondere bei der Gestaltung der Wohnungseinrichtung macht es Sinn, den Einfluss der Farben auf unser Gemüt zu beachten. Auch wer seine Wände gerne bunt streicht, kann die Farbpsychologie für sich nutzen, um die Lebensqualität im eigenen Zuhause zu verbessern.

Ideale Farben für das Schlaf- und Wohnzimmer

Das Schlafzimmer ist idealerweise so gestaltet, dass wir uns darin entspannen und zur Ruhe kommen können. Die Farbwahl der Wände kann darauf einen Einfluss nehmen. Sehr gut geeignete Wandfarben für das Schlafzimmer sind zum Beispiel Grün- und Blautöne. Die Natur wirkt sehr entspannend und beruhigend auf uns. Die Farben Grün und Blau verbinden wir vor allem mit dem Himmel, Wasser oder einer grünen Landschaft. Räume in diesen Farben wirken daher besonders harmonisch auf uns. Von roter Wandfarbe ist im Schlafzimmer eher abzuraten. Rot ist eine sehr intensive Farbe, erregt unsere Aufmerksamkeit und wirkt aktivierend. Somit sind rote Wände für einen guten Schlaf nicht die beste Lösung. Wer sich dennoch ein Schlafzimmer mit roten Wänden wünscht, sollte darauf achten, einen eher sanfteren Farbton zu wählen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, nur rote Akzente zu setzen anstatt die komplette Wand damit zu streichen.

Das Wohnzimmer sollte vor allem gemütlich wirken und das Wohlbefinden stärken. Entscheiden Sie sich daher besser gegen kalte Farben wie Blau, wenn Sie Ihr Wohnzimmer streichen. Mit warmen Tönen wie Gelb, Orange oder Erdfarbe lässt sich eine freundliche Atmosphäre schaffen. Wer dennoch mit blauen Wänden im Wohnzimmer liebäugelt, kann diese mit einem freundlichen Gelb kombinieren, um die kalte Wirkung abzuschwächen. Auch in Kombination mit sehr freundlich wirkenden Möbeln, zum Beispiel aus hellem Holz, wird das Wohnzimmer trotz blauer Wände gemütlich.

Welche Wandfarbe passen in Küche, Arbeitszimmer und Kinderzimmer?

In der Küche und im Esszimmer stehen Kommunikation und das gesellige Beisammensein im Vordergrund. Bei der Farbwahl sollten Sie daher auf kommunikativ wirkende Töne achten. Für Küche und den Essbereich eignen sich zum Beispiel helles Grün oder Orange. Blau oder Dunkelgrün sind hier eher nicht geeignet

Im Arbeitszimmer sollte der Fokus auf anregenden Farben liegen, die die Konzentration und Kreativität fördern. Hier sind vor allem warme Farbtöne wie Orange und Gelb zu empfehlen. Achten Sie nur darauf, im Arbeitszimmer keine zu knalligen Farben zu verwenden, da diese die Konzentration eher beeinträchtigen als fördern. Pastelltöne eignen sich daher besser für das Büro.

Die Farbgestaltung im Kinderzimmer unterliegt einer besonderen Herausforderung. Denn einerseits soll das Kinderzimmer nicht nur Kreativität, sondern auch die Konzentration fördern. Doch da es auch zum Schlafen genutzt wird, muss das Kinderzimmer zusätzlich genügend Ruhe ausstrahlen. Von grellen Farben ist daher abzuraten. Entscheiden Sie sich im Kinderzimmer besser für gesättigte Farbtöne. Ideal für das Kinderzimmer sind frische Grüntöne, ein fröhliches Gelb oder Orange. Grün weckt die Lust, Neues zu entdecken. Lila ist ebenfalls eine sehr beliebte Farbe für das Kinderzimmer, da sie die Kreativität fördert. Hier macht es jedoch Sinn, die Wand in einem hellen Lila wie Flieder zu streichen. Mit einem zu dunklen Lilaton wirken Räume schnell erdrückend.

Farbpsychologie für die bessere Wohnqualität nutzen

Nutzen Sie die Farbpsychologie und schaffen Sie eine bessere Wohnqualität, indem Sie Ihre Wände in geeigneten Farbtönen streichen. Doch auch persönliche Vorlieben sollten dabei nicht vernachlässigt werden. Wer kein Grün mag, wird trotz beruhigender Wirkung keine Freude an einem grünen Schlafzimmer haben. Sollte die Wunschfarbe für den jeweiligen Raum ungeeignet sein, sind Farbkombinationen mit psychologisch passenderen Farben möglich. Auch durch die Verwendung von Pastelltönen lässt sich eine unerwünschte Wirkung einer Wandfarbe abmildern.

2019-06-28T11:19:16+02:00
07153-993400 Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin für Ihren Umzug München - Stuttgart - Karlsruhe