Halteverbotszone Umzug München2019-07-05T13:45:14+02:00

Mit den Umzugsprofis
ins neue Zuhause!

Mit Erfahrung aus über 20.000 Umzügen
Top geschulte Mitarbeiter sind für Sie da
TÜV-geprüft und vielfach ausgezeichnet

Fragen? Schreiben Sie uns






Mit dem Absenden der Daten erklären Sie sich einverstanden, dass die o.g. Daten gespeichert und von A&E Logistik zur Erstellung von Umzugsangeboten verwendet werden. Eine Weitergabe der Daten an unbefugte Dritte findet nicht statt. Darüber hinaus akzeptieren Sie mit dem Versand unsere AGB.

Halteverbotszone Umzug München

Wer umzieht, ist mit einem Halteverbot gut beraten. Auf Wunsch übernehmen wir die Beantragung einer Halteverbotszone für Ihren Umzug in München. Wenn eine geeignete Parkmöglichkeit vor dem Haus fehlt, ist der Umzug mit einem höheren Zeitaufwand und mehr Anstrengung verbunden. Weite Wege zum Umzugstransporter sind lästig und erschweren den Umzug. Daher besteht die Möglichkeit, eine Halteverbotszone für den Umzug in München einzurichten. Als zuverlässiger Dienstleister für Umzüge und Transporte übernehmen wir diese Aufgabe gerne für Sie. Bedenken Sie: Ein provisorisches Halteverbot mit Stühlen, Kartons oder Bändern ist für andere Verkehrsteilnehmer nicht verbindlich. Es gibt also keine Garantie, dass Nachbarn die Kennzeichnung akzeptieren und sich daranhalten. Außerdem ist diese Methode für das Halteverbot nicht zugelassen und kann mit einem Bußgeld geahndet werden! Für einen reibungslosen Ablauf sollte daher besser der offizielle Weg gewählt und eine Genehmigung für eine rechtswirksame Halteverbotszone für den Umzug in München beantragt werden.

Standort Region München

Rupert-Mayer-Straße 48
D-81379 München
Telefon: 089 – 45029518
Email: verwaltung@aelogistik.de

Wie läuft die Einrichtung eines Halteverbots in München ab?

Wenn eine Genehmigung für das Halteverbot für den Umzug in München beantragt wird, benötigt die zuständige Behörde meist folgende Angaben:

•    Ihren vollständigen Namen
•    Genaue Adresse, wo die Halteverbotszone eingerichtet werden soll
•    Eine Telefonnummer, unter der Sie auch kurz vor dem Umzug für Rückfragen erreichbar sind
•    Wann und für wie lange benötigen Sie die Genehmigung für die Halteverbotszone? (Datum und Uhrzeit)
•    Wieviel Platz benötigen Sie für das Halteverbot? (Angabe in Metern)

Denken Sie daran, dass eine gewisse Bearbeitungszeit für das Halteverbot beim Umzug in München benötigt wird. Spätestens zwei Wochen vor dem geplanten Umzugsdatum sollte daher der Antrag auf Genehmigung von Halteverbotsschildern bei der zuständigen Behörde eintreffen. Dafür genügt in der Regel ein formloses Schreiben, welches persönlich, auf dem Postweg oder auch per Fax eingereicht werden kann. Wenn das Amt den Antrag für das Halteverbot bewilligt, erhalten Sie eine Anordnung mit verschiedenen Informationen. Darin ist zum Beispiel vermerkt, in welchem Zeitraum das Halteverbot aufgestellt werden muss. Erst wenn die Anordnung der Genehmigung bei Ihnen eingegangen ist, dürfen die Schilder aufgestellt werden. Bequemer ist es jedoch, wenn Sie das Einrichten der Halteverbotszone für den bevorstehenden Umzug in München Ihrer Umzugsfirma überlassen. Als Full-Service Anbieter übernehmen wir sämtliche Aufgaben für Ihren Umzug. Gerne kümmern wir

Vorteile einer Halteverbotszone für den Umzug in München

Die Halteverbotszone ist eine wichtige Voraussetzung, damit der Umzug in München nach Plan und im gewünschten Zeitfenster abgewickelt werden kann. Vor allem in größeren Städten stellt die Suche nach einem geeigneten Parkplatz oft ein großes Problem dar. Weite Wege zum Umzugswagen kosten mehr Zeit und Mühe. Auch bei Regen, Schnee oder Hitze wirken sich weite Laufwege auf den gesamten Ablauf negativ aus. Kartons und Umzugshelfer werden nass, es besteht Rutschgefahr und das Risiko für Kreislaufprobleme erhöht sich. Durch den zusätzlichen Zeitaufwand steigen auch die Kosten für den Umzug an, falls Sie ein Umzugsunternehmen engagiert haben.

Mit einer Halteverbotszone für den Umzug in München kann der Transporter direkt vor der Haustüre parken. Auf diese Weise sind weder das Umzugsgut noch die Umzugsfachkräfte lange den Witterungseinflüssen ausgesetzt. Außerdem lassen sich Möbel, Kartons und alles Weitere bequem und zügig verladen. Sollte sich ein fremdes Fahrzeug in Ihrer Halteverbotszone befinden, kümmert sich die Polizei darum. Zur Not wird es sogar abgeschleppt.

Überlassen Sie die Einrichtung des Halteverbots für den Umzug in München A&E Logistik

Die To-Do-Liste bei einem Umzug ist meist recht lang. Wir unterstützen unsere Kunden daher durch zahlreiche Leistungen. Auch das Einrichten einer Halteverbotszone für Ihren Umzug im Raum München zählt dazu. Mit den dabei geltenden gesetzlichen Bedingungen sowie der praktischen Umsetzung sind wir bestens vertraut. Bei Fragen zum Thema Halteverbot kontaktieren Sie uns einfach.

Partner

07153-993400 Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin für Ihren Umzug München - Stuttgart - Karlsruhe